UFO över Kummerdörp

Ein Ufo fürs DorfPlattdeutsche Version von
Ein UFO fürs Dorf
Komödie von Steffen Vogel

Übersetzter: Heino Buerhoop

Besetzung: 7 Spieler (5 Frauen / 2 Männer)
Spielzeit: ca. 95 Minuten
1 Bühnenbild (Das Café Hillige Helene)

Erscheinungsdatum: August 2016
Erschienen im: Plausus Theaterverlag

Das Stück ist auch in einer hochdeutschen Version erhältlich.

Das Stück:

Während im Nachbardorf die Kassen klingeln, weil dort durch Zufall ein über 5000 Jahre alter Urzeitmensch gefunden wurde, scheint in Kummerdorf der Hund begraben zu sein. Die meisten Geschäfte haben mittlerweile geschlossen und immer mehr Anwohner ziehen in die Stadt. Doch drei tapfere Frauen stemmen sich gegen die stagnierende Konjunktur.

Klara, Helga und Elsa vom örtlichen Gewerbeverband wissen genau, dass etwas passieren muss. Kummerdorf braucht endliche eine Attraktion die wieder Leben in die Dorfgemeinschaft bringt. Am besten etwas, dass Touristen ins Dorf bringt und dabei möglichst nichts kostet. Was liegt da näher als ein paar Kornkreise in Bauer Thissens Weizenfeld zu walzen und sich eine mysteriöse UFO-Geschichte auszudenken.

Das klingt verrückt? Noch lange nicht so verrückt, wie die Folgen die diese Verschwörung mit sich bringt. Denn während Klaras große Liebe, Polizeihauptkommissar Holger Knieper die Ermittlungen aufnimmt, taucht auch noch eine ziemlich durchgeknallte Verschwörungstheoretikern auf. Und auf einmal scheint die ganze Sache total aus dem Ruder zu laufen. Auf die Hilfe von Pastor Malmsheimer können Klara, Helga und Elsa dabei nicht setzen, der hat nämlich neuerdings einen Hund den offenbar nur er sehen kann.

Und plötzlich ist mal wieder guter Rat teuer.

Leseproben, vollständige Ansichtsexemplare und Aufführungsrechte können unkompliziert über den Plausus Theaterverlag bezogen werden.

Spielplan:

2017 März/April – Dee Speeldeel Vörden, Neuenkirchen-Vörden
2017 März/April – Volksspielbphne Rissen, Hamburg